Pal Dardai
Bildtext einblenden
Hat seinen Vertrag mit Hertha BSC aufgelöst: Ex-Coach Pal Dardai. Foto: dpa

Hertha löst Verträge mit Trainern Dardai und Neuendorf auf

Berlin (dpa) – Fußball-Bundesligist Hertha BSC und der ehemalige Cheftrainer Pal Dardai sowie sein Co-Trainer Andreas Neuendorf haben sich auf eine Vertragsauflösung geeinigt.


»Ja, ich kann bestätigen, dass wir uns mit beiden auf die Auflösung des Arbeitsverhältnisses geeinigt haben«, hatte Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic der »Bild« gesagt. Die Höhe der Ablösesummen im niedrigen Millionenbereich für Dardai sowie im niedrigen sechsstelligen Bereich wurde von Hertha auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur als »Spekulationen« bezeichnet.

Dardai war Ende November 2021 als Trainer der Berliner abgelöst und durch Tayfun Korkut ersetzt worden. Der 46-jährige Ungar hatte in der Saison 2020/2021 Hertha zum Klassenerhalt geführt, nachdem der Rekordspieler der Berliner das Team erst Ende Januar 2021 von Bruno Labbadia übernommen hatte. Der 61-malige Nationalspieler, der von 1997 bis 2011 für Hertha aktiv war, hatte Hertha bereits von 2015 bis 2019 trainiert und wird in Fankreisen als »Legende« bezeichnet.

Webseite von Hertha BSC

Spieltag und Tabelle der Fußball-Bundesliga

© dpa-infocom, dpa:220906-99-652989/2