weather-image
-1°

Heute Minister, früher Sitzenbleiber

0.0
0.0
Michael Piazolo
Bildtext einblenden
Michael Piazolo ist Kultusminister in Bayern. Er kümmert sich also unter anderem um die Schulen in dem Bundesland. Foto: Matthias Balk/dpa Foto: dpa

Als Minister soll er im Bundesland Bayern für guten Unterricht sorgen. Doch als Schüler war Michael Piazolo nicht immer toll in der Schule. Das sagte der Politiker jetzt Reportern. »In der Grundschule war ich recht gut, in der Oberstufe auch. Zwischendurch waren meine Leistungen verbesserungsfähig«, erklärte er. In der siebten Klasse sei er dann sogar sitzengeblieben.


Michael Piazolo gehört zur Partei Freie Wähler. Diese bildet mit der Partei CSU zusammen die neue Regierung Bayerns. In den vergangenen Jahren gehörte Michael Piazolo noch nicht zu Regierung. Er war im Parlament und hat auch als Professor an einer Hochschule gearbeitet. Auch da hat er sich schon mit Bildungspolitik beschäftigt.

Anzeige