weather-image
20°

Hing'schaut

Schnee bei der Eishöhle

Marktschellenberg (cfs) – Der meteorologische Sommerbeginn ist heute. Doch bei der Schellenberger Eishöhle auf 1 570 Metern herrscht noch tiefster Winter. Durch die schlechte Witterung und Neuschnee kann die Eishöhle nicht erreicht werden. Selbst die Toni-Lenz-Hütte auf 1 450 Metern, die vor einer Woche öffnete, ist in ein weißes Kleid gehüllt. Der Verein für Höhlenkunde hofft nun auf baldige Wetterbesserung, damit die Besucher die entstandenen Eisformationen bestaunen können. Mit einem Saisonstart ist wegen der Schneemengen allerdings nicht vor Mitte Juni zu rechnen. Die Toni-Lenz-Hütte ist bewirtschaftet. Foto: Schmaus

Anzeige