weather-image

Hitzfeld sieht deutsches Champions-League-Finale als «Wachablösung»

Berlin (dpa) - Für Ottmar Hitzfeld ist mit dem rein deutschen Champions-League-Endspiel die langjährige Dominanz des spanischen Fußballs endgültig beendet. Die Wachablösung sei nun vollzogen. Der deutsche Fußball habe den spanischen überholt, sagte der Schweizer Nationaltrainer der Tageszeitung «Die Welt». Im Finale in drei Wochen sieht er den deutschen Meister aus München im Vorteil. Allerdings: So ein Spiel entscheide die Tagesform, die Nervenstärke und wer in Führung gehen kann, so der ehemalige Trainer von Bayern München und Borussia Dortmund.

Anzeige