weather-image

Hitzlsperger nach Coming-out: Ausmaß nicht abgeschätzt

0.0
0.0
Thomas Hitzlsperger
Bildtext einblenden
Thomas Hitzlsperger hat einen Nerv getroffen. Foto: Achim Scheidemann Foto: dpa

Berlin (dpa) - Thomas Hitzlsperger ist von dem gewaltigen Echo nach seinem Coming-out überrascht worden. Er habe einen Nerv getroffen, und das sei sein Ziel gewesen, sagte der frühere deutsche Fußball-Nationalspieler im »heute-journal« des ZDF.


»Dass es in diesem Ausmaß stattfinden würde, habe ich nicht abschätzen können, aber es ist erfreulich, dass darüber gesprochen wird.« Hitzlsperger hatte in dieser Woche erstmals öffentlich gemacht, homosexuell zu sein und dafür Lob und Anerkennung erhalten.

Anzeige

Der Ex-Bundesliga-Profi ist der bislang bekannteste Fußballer, der dies gewagt hatte. Nun hofft er, dass sein »kleiner Schritt« von anderen wiederholt werde und das Thema »irgendwann Normalität wird«.