weather-image
21°

Hochschulverband: Schavan-Rücktritt notwendig und folgerichtig

Berlin (dpa) - Der Präsident des Deutschen Hochschulverbandes, Bernhard Kempen, hat den Rücktritt von Bildungsministerin Annette Schavan als notwendig und folgerichtig bezeichnet. Auch wenn ihr gegen die Aberkennung des Doktortitels durch die Universität Düsseldorf noch der Rechtsweg offenstehe, sei Schavan für das wahrzunehmende Amt einer Bundesbildungsministerin beschädigt. Nachfolgerin von Schavan soll die bisherige niedersächsische Wissenschaftsministerin Johanna Wanka werden.

Anzeige