weather-image
11°

Hoeneß laut «SZ» im März vorläufig festgenommen

München (dpa) - Im Zuge seiner Steueraffäre ist Uli Hoeneß laut «Süddeutscher Zeitung» im März vorläufig festgenommen worden. Gegen den Präsidenten des FC Bayern München lag nach «SZ»-Informationen ein Haftbefehl vor, der außer Vollzug gesetzt wurde. Das wurde der dpa aus Justizkreisen bestätigt. Sein Anwalt war für eine Stellungnahme bisher nicht zu erreichen, auch vom FC Bayern gab es keinen Kommentar. Laut «SZ» wurde der Haftbefehl gegen die Zahlung einer Kaution in Millionenhöhe ausgesetzt.

Anzeige