weather-image

Hohe Siege und eine Niederlage

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Die erfolgreichen Bischofswieser F-Junioren (vorn kniend v.l.): Philipp Polzer, Michi Hölzl (2 Tore), Philipp Kortenacker (4) und Sean Groth (1) sowie (hinten stehend v.l.) Sebastian Brandl, Fabian Riefer (1), Christoph Puritscher (4), Simon Schaupp, Markus Pletzer und Torwart Julian Schröter . Foto: FCB

Nach einem 15:0-Auftaktsieg der F1-Junioren des FC Bischofswiesen gegen die Nachbarn von der SG Schönau hatte es gegen eine starke Vertretung des FC Hammerau zuletzt eine 1:5-Niederlage gegeben.


Im dritten Spiel der Herbstrunde ging es jedoch wieder weitaus besser für Bischofswieser, die sodann auch Nachbar FC Ramsau klar mit 12:1 »abserviert« haben. Dabei hielten die Ramsauer zunächst gut dagegen, der Führungstreffer des FCB ließ recht lange auf sich warten.

Anzeige

Doch nachdem der FC Bischofswiesen in Führung gegangen war, war der Bann gebrochen. Die weiteren Treffer wurden nach teils sehenswerten Angriffen erzielt. Die Bischofswieser Trainer lobten die gesamte Mannschaft für das sehr gute Spiel. cw