Bildtext einblenden
Die Ärztin Dr. Caren Lagler und der Leiter der Touristinformation Schönau am Königssee, Franz Punz, freuen sich auf fitte zwei Wochen. (Foto: Lisa Schuhegger)

»Hormone in Harmonie«: Gesund durch das neue Jahr

Schönau am Königssee – Die Gemeinde Schönau am Königssee lädt zum Jahresbeginn dazu ein, zwei Wochen der eigenen Gesundheit zu widmen. »Fit durch unser Gmoa« heißt es von Donnerstag, 13., bis Freitag, 28. Januar. Der Bürgermeister von Schönau am Königssee, Hannes Rasp, und die Marktschellenberger Ärztin Dr. Caren Lagler initiieren die beiden Fitnesswochen, die Tourist-Info Schönau am Königssee organisiert sie bereits zum siebten Mal, heuer mit dem Thema »Hormone in Harmonie«. »Fit durch unser Gmoa« gibt Impulse für ein gesundes neues Jahr. Die Vorträge und Kurse aus den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung werden digital zu den Teilnehmern nach Hause übertragen.


Dr. Caren Lagler stellt das Gesundheitsprojekt am Eröffnungstag um 18.30 Uhr vor. »Wir nutzen die einfachen Mittel der Natur, um unseren Hormonhaushalt in Balance zu bringen und uns besser zu fühlen«, erklärt sie und hält dazu an, ein Augenmerk auf den Hormonspiegel zu legen. Eine Störung im Hormonhaushalt wirke sich äußerst negativ auf das Wohlbefinden aus. Dr. Caren Lagler erklärt den Teilnehmern, wie das menschliche Hormonsystem arbeitet und wie die »Boten des Körpers« die psychische und physische Gesundheit lenken. »Es ist wichtig, in sich hineinzuhören«, betont die Ärztin. Ein Fragebogen soll den Teilnehmern helfen, sich über den eigenen Hormonhaushalt bewusst zu werden.

Auch eine Fastenkur beeinflusse ein ausbalanciertes Hormonsystem positiv. Die Ärztin leitet eine gemeinsame fünftägige »Scheinfastenkur« und eine anschließende Aufbauwoche an. Beim Scheinfasten reduzieren die Teilnehmer die Kalorienzufuhr und nehmen pflanzliche Kost zu sich. »Das setzt Hormone frei«, erklärt Dr. Caren Lagler. »Wir fühlen uns gut.« Sie rät, die Kur sechs bis sieben Mal im Jahr immer rund um Vollmond durchzuführen.

Die Ernährungsberaterin Daniela Strobl hat in einem Heft Rezepte für die Fasten- und Aufbautage zusammengetragen.

Für ausreichend Bewegung ist gesorgt. Es finden Mittagsspaziergänge im Bereich Schönau am Königssee statt. Zudem werden verschiedene Kurse wie Yoga, Chi Gong oder Life Kinetik angeboten.

Zur Entspannung lernen die Teilnehmer verschiedene Techniken kennen. Eine Traumreise etwa soll helfen, Ruhe zu finden.

Dr. Caren Lagler bietet einen Online-»Gesundheitsratsch« an, bei dem die Teilnehmer Fragen stellen können. Der Austausch mit den Teilnehmern ist der Ärztin wichtig. »In einer offenen Online-Gesprächsrunde kläre ich auf, spreche Empfehlungen aus und diskutiere auch gerne mit den Teilnehmern«, sagt Dr. Caren Lagler.

»Fit durch unser Gmoa« endet mit einem Winterbadespektakel am Sonntag, 30. Januar, um 14 Uhr an der Seelände am Königssee.

Die Veranstaltung findet abgesehen von den geplanten Mittagsspaziergängen und dem Winterbadespektakel online auf der Plattform Zoom statt. Der Leiter der Touristinformation Schönau am Königssee Franz Punz hebt hervor, dass sich die Präsenzveranstaltungen an den zum jeweiligen Zeitpunkt geltenden Coronaregeln orientieren und sie unter Vorbehalt stattfinden.

Er freut sich auf viele Teilnehmer aus den Talkesselgemeinden, dem Landkreis und darüber hinaus. Im vergangenen Jahr haben etwa 120 Interessierte die digitalen Angebote in Anspruch genommen.

Das Programm ist auf www.fitdurchunsergmoa.de veröffentlicht. Die Tourist-Info Schönau am Königssee nimmt über das Anmeldeformular auf der Internetseite, per E-Mail an tourismus(at)koenigssee.com oder unter Telefon 08652/1760 Anmeldungen entgegen.

Die Mittagsspaziergänge finden jeweils um 13 Uhr statt, die Abendveranstaltungen um 17 Uhr, um 18.30 Uhr und um 20 Uhr.

Die Teilnehmer bekommen vor der Veranstaltung einen Einladungslink zugesandt.

Das Heft mit den Rezepten für die Fasten- und Aufbaukur steht ebenfalls auf der Internetseite www.fitdurchunsergmoa.de zum Download bereit.

li