weather-image
27°

Huntelaar wird wegen neuer Knieverletzung untersucht

0.0
0.0
Verletzt
Bildtext einblenden
Das rechte Knie von Schalke-Stürmer Klaas-Jan Huntelaar muss eingehend untersucht werden. Foto: Marius Becker Foto: dpa

Gelsenkirchen (dpa) - Nach seiner neuerlichen Knieverletzung droht Stürmer Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 wieder eine längere Pause.


Wie der Fußball-Bundesligist aus dem Revier auf dpa-Anfrage erklärte, stehen für den Stürmer am Dienstag weitere medizinische Untersuchungen an. Noch seien Art und Schwere der Blessur nicht abzusehen, hieß es.

Anzeige

Der 30 Jahre alte Angreifer war nach einem Innenbandanriss im rechten Knie nach gut achtwöchiger Verletzungspause erst am Montag wieder ins Schalker Mannschaftstraining zurückgekehrt. Nach einem erneuten Schlag gegen das lädierte Knie hatte der Niederländer die Einheit jedoch nach rund 80 Minuten wieder abbrechen müssen und war mit einem dicken Eisverband vom Platz gehumpelt.