weather-image
17°

Ibrahimovic: Wird schweres Spiel gegen Leverkusen

0.0
0.0
Zlatan Ibrahimovic
Bildtext einblenden
Zlatan Ibrahimovic hat viel Respekt vor Bayer Leverkusen. Foto: Christophe Karaba Foto: dpa

Berlin (dpa) - Zlatan Ibrahimovic macht sich auf eine schwere Aufgabe im Achtelfinale der Champions League mit Paris St. Germain gegen Bayer 04 Leverkusen gefasst.


«Sie sind weitergekommen, weil sie eine wirklich gute Mannschaft haben», sagte der schwedische Fußball-Star in einem Interview auf der UEFA-Homepage. Er wies daraufhin, dass die Werkself Zweiter in der Bundesliga sei: «Das sagt doch eigentlich alles. Das werden zwei Endspiele.»

Anzeige

Das erste steigt am kommenden Dienstag in Leverkusen. Am 12. März fällt im Parc des Princes in Paris die Entscheidung, wer von den beiden Teams unter die besten acht Vereinsmannschaften Europas kommt. «Falls wir gegen Leverkusen weiterkommen sollten, dann wäre das der nächste große Schritt für uns», betonte Ibrahimovic. Im vergangenen Jahr war PSG im Viertelfinale am FC Barcelona gescheitert.

Diesmal soll es für den französischen Meister weiter gehen. «Wir haben eine Mannschaft mit einer Menge Potenzial und viel Qualität. Wir sind im Kollektiv dieses Jahr viel stärker», meinte Ibrahimovic, der trotz nationaler Meisterwürden mit sechs verschiedenen Mannschaften noch nie die Königsklasse gewinnen konnte. «Das würde sehr viel bedeuten, nicht nur für PSG», sagte der mittlerweile 32 Jahre alte Angreifer zu einem möglichen Triumph in diesem Jahr.

Video