weather-image
21°

Im Kampf gegen Zockerei bei Banken beschließt Kabinett Regulierung

Berlin (dpa) - Zockenden Bankern drohen künftig harte Konsequenzen. Top-Manager von Banken und Versicherungen sollen in Zukunft strafrechtlich zur Rechenschaft gezogen werden, wenn sie gegen Sorgfaltspflichten bei Risikogeschäften verstoßen und ihr Unternehmen so in eine Schieflage bringen. Das Bundeskabinett brachte dazu einen Gesetzentwurf auf den Weg. Ein weiterer Punkt: Banken, deren Zusammenbruch das Finanzsystem gefährden könnte, sollen für den Krisenfall eigene Sanierungs- und Abwicklungspläne aufstellen.

Anzeige