weather-image
27°

Immer wieder auf die Gegenfahrbahn geraten

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Uli Deck

Am Karfreitag, kurz vor 21 Uhr, verständigte ein Autofahrer die Polizei, dass er auf der B305, von Rottau nach Grassau, hinter einem Wagen fahre der immer wieder links auf die Gegenfahrbahn komme und fast über eine Verkehrsinsel gefahren wäre. 


In Grassau konnte der Wagen von der Grassauer Polizeistreife gestoppt werden. Am Steuer saß ein 36-jähriger Marquartsteiner, der sichtlich betrunken war. Ein Alkotest ergab einen Wert weit über zwei Promille.

Anzeige

Der Mann musste zur Blutentnahme zum Krankenhaus Prien mitfahren. Der Führerschein wurde sichergestellt. Er wird wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Quelle: Pressemeldung Polizeiinspektion Grassau