In den Gegenverkehr geraten – Unfallflucht

Ein Leuchtschild der Polizei weist auf einen Unfall hin
Bildtext einblenden
Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Waging am See – Am heutigen Donnerstag ereignete sich gegen 08.50 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf der Staatsstraße 2105.

Anzeige

Ein 44-jähriger Mann befuhr mit seinem weißen Lkw die St 2105 von Taching kommend in Richtung Waging. Während der Fahrt kam ihm aus der entgegengesetzten Richtung ein roter Lkw entgegen.

Aus Unachtsamkeit kam der Fahrzeuglenker des roten Lkw zu weit auf die linke Fahrspur und touchierte dabei den entgegenkommenden Lkw des 44-Jährigen am linken Außenspiegel.

Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Taching ohne anzuhalten weiter fort.

Am Lkw des Geschädigten entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.

fb/red