weather-image
21°

In der Pubertät: «Bibi & Tina: Voll Verhext»

Berlin (dpa) - Pferde, Zauberei und ein Abenteuer: Im zweiten Teil der Hörspielverfilmung «Bibi & Tina: Voll Verhext» lösen die beiden Freundinnen einen Kriminalfall auf Schloss Falkenberg.

Bibi & Tina - Voll verhext
Bibi (Lina Larissa Strahl, 2.v.l.) und Tina (Lisa Marie Koroll) interessieren sich für Jungs. Foto: DCM Filmdistribution Foto: dpa

Zusammen mit ihrer Freundin Tina macht Hexe Bibi Blocksberg Ferien auf einem Reiterhof und verliebt sich in den Jungen Tarek. Wenig Zauberei, dafür viele Choreographie und Gesangseinlagen. Regie führte wie schon im ersten Teil Regisseur Detlev Buck.

Anzeige

(Bibi & Tina: Voll Verhext, Deutschland 2014, 106 Min., FSK 0, mit Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Michael Maertens, Mavie Hörbiger)

Bibi & Tina: Voll verhext