weather-image

Innenminister wollen mehr gegen Einbrecher tun

Berlin (dpa) - In Deutschland schlagen immer häufiger Einbrecher zu und dringen in Wohnungen ein. Die Innenminister von Bund und Ländern wollen den Anstieg stoppen. Falls sich herausstelle, dass viele ausländische Banden am Werk seien, müsse die internationale Zusammenarbeit verstärkt werden. Das sagte Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2012 in Berlin. Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Boris Pistorius, schlug vor, Mindeststandards für den Einbruchschutz bei Neubauten festzulegen.

Anzeige