weather-image
19°

Innenminister wollen mehr gegen Wohnungseinbrüche tun

Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich und seine Länderkollegen wollen gegen den Anstieg der Wohnungseinbrüche in Deutschland vorgehen. Das Bundeskriminalamt erstelle dazu gerade ein Lagebild, sagte Friedrich bei der Vorstellung der Kriminalstatistik 2012 in Berlin. Danach ist die Zahl der Wohnungseinbrüche im vergangenen Jahr um 8,7 Prozent gestiegen. Im Bundesschnitt konnte aber nur jeder sechste Einbruch aufgeklärt werden.

Anzeige