weather-image

Insel-Bewohner wollen Teil von Frankreich bleiben

0.0
0.0
Menschen gehen zur Wahl
Bildtext einblenden
Menschen standen Schlange, um ihre Stimme über die Zukunft von Neukaledonien abzugeben. Foto: Mathurin Derel/AP/dpa Foto: dpa

Mitten im Pazifik liegt eine Inselgruppe: Neukaledonien. Obwohl sich die Inseln auf der anderen Seite der Erdkugel befinden, gehört Neukaledonien zum Land Frankreich bei uns in Europa. Das hat mit der Geschichte zu tun. Die Franzosen nahmen die Region vor mehr als 160 Jahren in ihren Besitz.


Manche Bewohner der Inseln finden das nicht gut. Sie meinen, Neukaledonien sollte ein selbstständiges Land sein. Am Sonntag gab es über diese Frage eine Abstimmung. Die Mehrheit der Neukaledonier entschied aber: Wir bleiben ein Teil von Frankreich.

Anzeige

Der Präsident von Frankreich freute sich, dass sein Land nicht kleiner geworden ist. Er sagte: »Ich bin als Staatschef stolz darauf, dass sich die Mehrheit der Kaledonier für Frankreich entschieden hat.«