weather-image
23°

Inter nach Durststrecke mit 2:0-Sieg zurück

Inter Mailand - Delfino Pescara
Rodrigo Palacio (M) erzielt das Tor zum 1:0 für Inter Mailand gegen Pescara. Foto: Daniele Mascolo Foto: dpa

Mailand (dpa) - Nach 33 Tagen ohne Sieg hat sich Inter Mailand in der italienischen Fußball-Meisterschaft zurückgemeldet. Die Mailänder besiegten am 20. Spieltag der Serie A Aufsteiger Delfino Pescara mit 2:0.


Damit blieb der zuletzt schwächelnde Top-Club erstmals seit Anfang Dezember ohne Gegentor. In den letzten acht Partien hatte das Team vom Trainer Andrea Stramaccioni zwölf Treffer kassiert.

Anzeige

«Das war ein Schritt nach vorn», sagte der zufriedene Coach, der endlich mal wieder positive Kritiken in den Sportzeitungen lesen konnte. «Inter startet durch», titelte die «Gazzetta dello Sport» am Sonntag.

Am Samstagabend hatten Rodrigo Sebastian Palacio (31. Minute) und Fredy Guarin (54.) Inter zum Sieg geschossen. Mit 38 Punkten hält Inter damit Anschluss an die Spitzengruppe mit Tabellenführer Juventus Turin (44) und Verfolger Lazio Rom (39). Im zweiten Samstagsspiel besiegte Bologna Chievo Verona mit 4:0.