weather-image

Internet macht Mode-Geschäften Probleme

0.0
0.0
Internet macht Mode-Geschäften Probleme
Bildtext einblenden
Manchmal bieten Geschäfte ihre Kleidungsstücke günstiger an. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Was ist dein liebstes Kleidungsstück? Ist es ein cooles T-Shirt? Oder ein besonders schönes Kleid? Schau doch mal in deinen Kleiderschrank. Da sind bestimmt schicke Sachen drin.


So geht es auch vielen anderen Menschen in Deutschland. Sie brauchen deshalb nicht mehr so viele neue Anziehsachen, sagt ein Experte. Wenn sie doch mal shoppen wollen, bestellen sie häufig Kleidung im Internet.

Anzeige

Für Firmen, die ihre Sachen im Internet verkaufen, ist das gut. Sie verdienen mehr Geld. Für Verkäufer, die ein Geschäft auf der Straße haben, kann das zum Problem werden. Sie haben nicht mehr so viel Kundschaft und verdienen weniger Geld.

Um die Leute trotzdem in ihre Läden zu locken, verkaufen Geschäfte ihre Sachen oft viel billiger als sonst. Dadurch verdienen sie pro Kleidungsstück weniger. Experten wollen die Ladenbesitzer aber davon überzeugen, ihre Kleidung zusätzlich auch im Internet zu verkaufen.