Irak: Zahl der Todesopfer nach Brand in Krankenhaus steigt auf 58

Bagdad (dpa) - Nach dem Brand auf der Corona-Station eines Krankenhauses in der irakischen Hauptstadt Bagdad ist die Zahl der Todesopfer auf 58 gestiegen. Das sagte ein Mitglied der staatlichen Menschenrechtskommission der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag. Zunächst hatten Augenzeugen von mindestens 20 Todesopfern gesprochen.


© dpa-infocom, dpa:210425-99-344158/1

Anzeige

Einstellungen