weather-image
19°

Italien im Halbfinale der U 21-EM - England gescheitert

0.0
0.0
Getroffen
Bildtext einblenden
Die Italiener feiern ihr Tor zum 2:0 gegen Israel. Foto: Abir Sultan Foto: dpa
Ballbesitz
Bildtext einblenden
Der Norweger Marcus Pedersen (v) läuft dem Engländer Steven Caulker davon. Foto: Atef Safadi Foto: dpa

Tel Aviv (dpa) - Italien hat bei der U 21-EM in Israel als erstes Team das Halbfinale erreicht. Der fünfmalige Europameister gewann auch sein zweites Spiel der Gruppe A gegen Gastgeber Israel mit 4:0 (2:0).


Im Bloomfield Stadion von Tel Aviv erzielten Riccardo Saponara (18.), Manolo Gabbiadini (42./53.) und Alessandro Florenzi (73.) die Treffer für die Italiener.

Anzeige

Der zweimalige Titelträger England hingegen ist vorzeitig gescheitert. Die Mannschaft von Trainer Stuart Pearce verlor auch die zweite Partie gegen Norwegen mit 1:3 (0:2). Im HaMoshava Stadion in Petach Tikva trafen Fredrik Semb Berge (15.), Jo Inge Berget (34.) und Magnus Eikrem (52.) zum Sieg für die Norweger, denen der Einzug ins Halbfinale kaum noch zu nehmen ist. Für England traf Craig Dawson (57.) per Foulelfmeter.