weather-image
24°

Japanische Trommeln bei Lokwelt-Filmtagen

Die ersten Filmtage in der Freilassinger Lokwelt werden am Donnerstag, 6. September, um 19.30 Uhr von der in Laufen an der Salzach ansässigen japanischen Trommelformation Okumikawa eröffnet, bevor Gerhard Liebenberger im Anschluss seine beeindruckende Multivisionsshow »Mit dem Zug durch China« zeigt.


Seit über acht Jahren weckt der Klang großer Trommeln die Leidenschaft der Mitglieder von Okumikawa für eine zentrale Facette japanischer Kultur, dem Taiko. Die Darbietungen der Stücke erfordern Präzision, Ausdauer, Konzentration und Kraft. Eine Kombination, die das Publikum bei jedem Auftritt tief beeindruckt hinterlässt.

Anzeige

»Tausche Managerjob gegen Abenteuerreise durch Asien« entschied Gerhard Liebenberger, packte seinen Rucksack und fuhr mit der Eisenbahn nach China. Aus der Sicht des Reisenden erleben die Besucher im Zuge der einmaligen Multivisionsshow ein Land im Spannungsfeld zwischen Tradition und Jagd nach prestigeträchtigen Rekorden. Eine Live-Dia-Reportage mit Eindrücken aus den größten Städten der Welt, von versunkenen Regionen, bizarren Bilderbuch-Landschaften und dem chinesischen Oktoberfest.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Lokwelt Freilassing, im Freilassinger Kopierladen und Online unter www.liebenberger.com.