weather-image
15°

Jede Menge goldene Farbe

0.0
0.0
Jede Menge goldene Farbe
Bildtext einblenden
Das Bild «Der Kuss» von Gustav Klimt. Foto: Roland Schlager/epa apa/dpa Foto: dpa

Winzige farbige Flächen nebeneinander, die zusammen ein Bild ergeben und dazu noch ganz viel Gold: Daran erkennt man viele Werke des Malers Gustav Klimt. Das wohl bekannteste heißt »Der Kuss«. Darauf ist ein Liebespaar zu sehen, das sich im Arm hält.


»Der Kuss« und viele andere Bilder von Gustav Klimt kann man sich in Museen in Wien anschauen. Die Stadt liegt in unserem Nachbarland Österreich. Dort wurde der Künstler geboren. Vor genau 100 Jahren starb er. Um an ihn zu erinnern, gibt es in Wien in diesem Jahr viele Ausstellungen.

Anzeige

Übrigens: Gustav Klimt hatte zwar jede Menge Kinder. Aber er blieb mit deren Müttern nie lange zusammen. Stattdessen wohnte er bei seiner eigenen Mutter.