weather-image
19°

Jenner - Berglauf

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Schönau am Königssee (cw) – Mit 121 Teilnehmern wies der als Bayerische Meisterschaft ausgewiesene Jenner-Berglauf gestern Sonntag eine Beteiligung auf wie schon seit über 20 Jahren nicht mehr. Dabei starteten nur noch sechs Aktive aus dem Berchtesgadener Talkessel. 


 Nicht zu schlagen war wieder einmal der frischgebackene deutsche Berglaufmeister Toni Palzer vom SK Ramsau (M.), der seine Zeit aus dem letzten Jahr noch einmal um eine Minute auf 48:21 Minuten verbesserte. Mit auf dem Siegerpodest standen der deutsche Vizemeister Korbinian Schönberger (LLC Marathon Regensburg/49:00/links) und Stefan Paternoster (LG Passau/51:06/ rechts). Als schnellste Dame lief Renate Forstner (1:02:29) vom TSV 1860 Rosenheim ein. Wir kommen noch ausführlich auf den Jenner-Berglauf zurück. Foto: Anzeiger/Wechslinger

Anzeige