weather-image
20°

Johann Hartl mit neuem Streckenrekord

Bei idealen äußeren Bedingungen fand jetzt in St. Leonhard der Wonneberger Straßenlauf statt. Seit einigen Jahren freuen sich nicht nur Wonneberger Läufer auf die alljährliche Veranstaltung, auch Teilnehmer der umliegenden Vereine finden die außergewöhnliche Streckenführung interessant und sehen die zehn Kilometer als Herausforderung.

Schon die Jüngsten waren beim Wonneberger Straßenlauf mit großem Eifer bei der Sache.

Nach anfangs leicht kupierter Teerstraße führt die Strecke hinab ins Dobltal, am Bach entlang bis nach Waging. Bei Kilometer sechs hat man den niedrigsten Punkt erreicht, von da an geht es, auf zum Teil schmalen Pfaden, wieder 150 Höhenmeter hinauf nach St. Leonhard.

Anzeige

»Diese Strecke hat es in sich«, war von den Läufern unisono zu hören. Was aber Johann Hartl vom TSV Waging nicht daran hinderte, das Rennen für sich zu entscheiden, und mit 35:58 Minuten einen neuen Streckenrekord aufzustellen. Gemeindesieger wurde Albert Fenninger mit einer Zeit von 41:06 Minuten.

Drei Damen waren am Start. Die schnellste war Alexandra Gröbner vom TSV Waging, die nach exakt 49 Minuten das Ziel erreichte. Gemeindesiegerin wurde Tamara Fenninger (52:01 Minuten)

Vor dem Hauptlauf der Erwachsenen starteten die Kinder. Schnellster über 400 Meter war Tobias Mayer aus Obermoosen. Bei den Buben über 1,1 Kilometer gewann Ludwig Gebhard. Seine Mutter, Carolin Gebhard, Vorstand des SV Wonneberg, konnte mit der Veranstaltung zufrieden sein. »Allerdings sind die Teilnehmerzahlen am Straßenlauf sowohl bei den Kindern, als auch bei den Erwachsenen in den vergangenen Jahren rückläufig.« Deshalb werde nun über eine leichtere Streckenführung nachgedacht. Die Ergebnisse:

Kinder, 400 Meter, Jahrgang 2010: 1. Sarah Siglbauer (Egerdach) 2:47 Minuten, 2. Jonas Eder (St. Leonhard) 2:51, 3. Linn Mayerhofer (FSV Haslach) 3:33. – Jahrgang 2009: 1. Lilly Klose (St. Leonhard) 2:07, 2. Quirin Wudy (Traunstein) 2:13. – Jahrgang 2008: 1. Liv Mayerhofer (FSV Haslach) 1:49, 2. Max Purzeller (Egerdach) 2:02, 3. Katharina Kriegenhofer (Obermoosen) 2:03.

Mädchen, 400 Meter, Jahrgang 2007: 1. Lara Wolff (St. Leonhard) 1:48, 2. Ronja Lindner (Aich) 1:51. – Buben: 1. Tobias Mayer (Obermoosen) 1:03, 2. David Riedl 1:44, 3. Seppi Eder (beide St. Leonhard) 2:17.

Mädchen, 400 Meter, Jahrgang 2006: 1. Stella Bogner (Voitswinkl) 1:46, 2. Anna Mühlbacher (Egerdach) 1:56. – Buben: Samuel Reinmiedl (St. Leonhard) 2:14.

Mädchen, 400 Meter, Jahrgang 2005: 1. Emily Wimmer (St. Leonhard) 1:36, 2. Veronika Poller (Egerdach) 1:45, 3. Franziska Eder (St. Leonhard) 1:46. – Buben: 1. Simon Hunglinger 1:24, 2. Tim Klose (beide St. Leonhard) 1:38.

Schülerinnen, 1,1 Kilometer, Jahrgang 2003: 1. Theresa Kriegenhofer (St. Leonhard) 4:52. – Buben, Jahrgang 2004: 1. Lukas Reiter (St. Leonhard) 3:44, 2. Nico Lohwieser 4:29, 3. Maxi Mayer (beide Obermoosen) 4:30.

Schüler, 1,1 Kilometer, Jahrgang 2002: 1. Luis Bogner (Voitswinkl) 3:43, 2. Lukas Eder (St. Leonhard) 3:45. – Schüler, Jahrgang 2001: 1. Ludwig Gebhard (St. Leonhard) 3:40. – Schüler Jahrgang 2000: 1. Maxi Lechner (St. Leonhard) 3:53.

Damen 20, 10 Kilometer: 1. Anna-Maria Zehentner (TG Salzachtal) 49:24, 2. Tamara Fenninger (Plattenberg) 52:01. – Damen 30: 1. Alexandra Gröbner (TSV Waging) 49:00.

Herren 20: 1. Johann Hartl (TSV Waging) 35:58, 2. Christoph Lutz (Tri-Tra-Trallala Freilassing 39:38, 3. Florian Butzhammer (Kirchanschöring) 40: 18. – Herren 30: 1. Stefan Helminger (Otting) 41:26, 2. Markus Laubach 42:39, 3. Andreas Tremel (Teisendorf) 43:28. – Herren 40: 1. Albert Hinterstoißer (Anger) 38:40, 2. Albert Fenninger (Plattenberg) 41:06, 3. Sigi Wurm (St. Leonhard) 45:42. – Herren 50: 1. Helmut Schmidt (THG Salzachtal) 53:53.