Bildtext einblenden
Der Chiemgau-Trail-Run rund um Marquartstein ist für viele Läufer der Auftakt in die neue Trailrunning-Saison. (Foto: Philipp Reiter)

Jubiläum für den Chiemgau-Trail-Run

Der Chiemgau-Trail-Run (CTR) in Marquartstein findet am Samstag, 7. Mai, bereits zum fünften Mal statt – und feiert damit sein erstes Jubiläum! Für viele Läuferinnen und Läufer ist der CTR die Auftaktveranstaltung in die neue Trailrunning-Saison. 


Der CTR erlangte im vergangenen Jahr vor allem durch die Golden-Trail-World–Series weltweite Aufmerksamkeit. Bei der 42-km-Distanz haben sich 2021 nicht nur die »Local Heroes« miteinander gemessen, sondern auch die besten Läuferinnen und Läufer aus aller Welt waren im Chiemgau zu Gast! Der CTR wurde damals sogar live übertragen und zählte zu den anspruchsvollsten Rennen der Serie.

Nun geht der Chiemgau-Trail-Run in eine neue Runde und ist bereits ausgebucht! Auch dieses Jahr ist der Trailrun wieder Austragungsort verschiedener Qualifikationsrennen sowie Teil der Golden-Trail-National-Series für Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Durch die unterschiedlichen Distanzen kommen jedoch nicht nur langjährige Laufprofis, sondern auch Trailrunning-Anfänger auf ihre Kosten. Vom Start im Kurpark von Marquartstein geht es für die Läufer über anspruchsvolle Trails quer durchs Achental. Die Kurzdistanz über 10 km (Start: 10 Uhr) in Richtung »Staffen« bietet sowohl Neulingen als auch Kurzdistanz-Profis die Möglichkeit, sich im abwechslungsreichen Gelände zu beweisen. Die 21-km-Distanz (9 Uhr) mit der Hochplatten-Überschreitung ist für viele der Klassiker, um das erste Mal einen Halbmarathon in den Bergen zu laufen oder die eigene Zeit vom Vorjahr zu überbieten.

Wer mehr will, kann sich aber auch bei der Marathon Distanz über 42 km (8 Uhr) auspowern und sich dabei für die Golden-Trail-National-Series qualifizieren. Für absolute Trailkönner, die genug Ausdauer und Trittsicherheit mitbringen, bietet die 60-km-Distanz (6 Uhr) einen anspruchsvollen Saisonauftakt – inklusive dem besten Gipfelpanorama, das der Chiemgau zu bieten hat! Zudem werden sowohl auf der Halbmarathon- als auch auf der Ultramarathon-Distanz die Deutschen Meisterschaften der German-Skyrunning-Federation im Trailrunning ausgetragen – Spannung ist also garantiert. Im Start- und Ziel-Bereich im Kurpark von Marquartstein findet nach den Rennen um 16 Uhr die Siegerehrung statt. Zudem gibt es einen Messebereich sowie verschiedene Foodtrucks, die nicht nur die Herzen der Trailrunner höherschlagen lassen!

fb