weather-image
14°

Jugendbeiratswahl: Jede Stimme zählt!

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Frank Rumpenhorst

Im November findet in Traunstein zum zweiten Mal eine Jugendbeiratswahl statt. Von 11. bis 18. November ist das Portal für die Onlineabstimmung zur Stimmabgabe geöffnet. Insgesamt stellen sich 14 Jugendliche zur Wahl.


Alle Wahlberechtigten erhalten per Post eine Wahlbenachrichtigung, die auch eine persönliche Kennzahl beinhaltet, die zur Identifikation und zur Stimmabgabe im Online-Wahlportal erforderlich ist. Für all jene, die keinen Internetanschluss haben, stellt die Stadt Traunstein im Rathaus PCs für die Stimmabgabe bereit.

Anzeige

Insgesamt sind in der Stadt Traunstein rund 1900 Jungen und Mädchen aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Wahlberechtigt sind alle Jugendlichen, die zwischen elf und 21 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz in Traunstein haben.

Wahlberechtigte Jugendliche, die bis spätestens 11. November keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, können sich an das Sachgebiet Kinder, Jugend und Familie (Florian Langer, Telefon: 0861/65-229, E-Mail: florian.langer@stadt-traunstein.de) wenden.

Als demokratisch legitimiertes Gremium vertritt der Jugendbeirat der Stadt Traunstein künftig die Interessen der Traunsteiner Jugendlichen. Er berät den Stadtrat in Belangen der Jugend überparteilich und neutral. Der Jugendbeirat setzt sich aus maximal zwölf gewählten Mitgliedern sowie dem bzw. der Jugendreferent/in zusammen. Am 31. Dezember 2017 endet die Amtsperiode des ersten Jugendbeirats der Stadt Traunstein.