weather-image

Juncker: «Letzte Chance» für Athen - Entscheidung im Oktober

Athen (dpa) - Über das Schicksal Griechenlands wird frühestens im Oktober entschieden. Das sagte Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker im RTL-Radio. Bei den Eurorettern will Athens Regierungschef Antonis Samaras aber schon in den nächsten Tagen um mehr Zeit für Reformen bitten. Juncker rief die Griechen nach einem Treffen mit Samaras auf, jetzt nicht «die letzte Chance» zu verspielen. Samaras versprach, das jüngste, rund 11,5 Milliarden Euro schwere Sparpaket solle «innerhalb der nächsten Wochen» unter Dach und Fach gebracht werden.

Anzeige