weather-image
11°

Justin Timberlake mit Comeback-Album auf Platz eins

Berlin/Baden-Baden (dpa) - Popstar Justin Timberlake erobert mit seinem neuen Solo-Album «The 20/20 Experience» die Spitze der Album-Charts. Das teilten die Marktforscher von Media Control mit.

Justin Timberlake
Justin Timberlake hat den Chartsthron erobert. Foto: Felix Kästle Foto: dpa

Für den 32-Jährigen ist es das dritte Soloalbum und die erste Platte seit sieben Jahren.

Anzeige

Zwei Neueinsteiger aus der Schlagerwelt erobern die Plätze hinter Timberlake. Semino Rossi mit «Symphonie des Lebens» und Fantasy mit «Endstation Sehnsucht» steigen auf den Plätzen zwei und drei ein. 80er-Ikone David Bowie fällt mit «The Next Day» von der Spitzenposition der letzten Woche auf Platz vier.

In den Single-Charts bleibt Passenger mit «Let Her Go» an der Spitze, gefolgt von will.i.am und Britney Spears mit «Scream & Shout». Justin Timberlakes erste Auskopplung aus dem neuen Album, «Mirrors», schiebt sich auf Platz drei. Die Ärzte steigen mit ihrer Single «Waldspaziergang mit Folgen/Sohn der Leere» auf Platz 17 ein.

Die kompletten Charts werden offiziell erst am Freitag veröffentlicht.