weather-image
19°

Kabinettsumbildung nach Gabriels Rückzug

Berlin (dpa) - Stühlerücken im Bundeskabinett: Der Vizekanzler und bisherige Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel löst heute Frank-Walter Steinmeier als Außenminister ab. Wirtschaftsministerin wird die Parlamentarische Staatssekretärin und frühere Justizministerin Brigitte Zypries. Steinmeier scheidet aus dem Kabinett aus, weil er im Februar als Kandidat der großen Koalition bei der Bundespräsidentenwahl antritt. Seine Wahl gilt als sicher. Mit Gabriel wandert das Amt des Vizekanzlers zurück ins Auswärtige Amt.

Anzeige