weather-image
23°

Kälteopfer in Russland - wechselhaftes Oster-Wetter in Deutschland

Offenbach (dpa) - Ostern wird in Deutschland durchweg kälter ausfallen als das vergangene Weihnachtsfest. Meteorologen rechnen im Nordosten mit Schneetreiben und Temperaturen um den Nullpunkt. Dagegen soll in anderen Regionen der Schnee bis Karfreitag zumindest im Flachland wegschmelzen. In Teilen Osteuropas sorgen Rekordschnee und Eiseskälte unterdessen weiter für steigende Totenzahlen. In Russland liegt die Zahl der Toten nun bei mindestens 311. In der Ukraine schürt aufziehendes Tauwetter die Angst vor Hochwasser.

Anzeige