weather-image

Kalenderblatt 2012: 11. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Juli:

28. Kalenderwoche

Anzeige

193. Tag des Jahres

Noch 173 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Benedikt, Hildulf, Olga, Oliver, Rachel

HISTORISCHE DATEN

2011 - Die britische Schauspielerin Judi Dench und der amerikanische Videokünstler Bill Viola werden mit dem Praemium Imperiale des japanischen Kaiserhauses ausgezeichnet. Er gilt als «Nobelpreis der Künste».

2010 - Spanien ist zum ersten Mal Fußball-Weltmeister. Die Mannschaft gewinnt das WM-Finale im südafrikanischen Johannesburg gegen die Niederlande mit 1:0 nach Verlängerung.

2008 - Deutschlands größtes Meeresmuseum, das Ozeaneum, wird in Stralsund eröffnet.

2006 - Bei einer Anschlagserie in der westindischen Millionen-Metropole Mumbai (Bombay) werden 187 Menschen getötet und mehr als 700 weitere verletzt.

1997 - Bei einem Brand in einem thailändischen Luxushotel in Pattaya kommen 91 Menschen ums Leben.

1982 - Im Endspiel der 12. Fußball-Weltmeisterschaft in Madrid besiegt die italienische Nationalelf das Team der Bundesrepublik Deutschland mit 3:1.

1975 - In China wird die rund 2000 Jahre alte Terrakotta-Armee gefunden.

1945 - Die Viermächte-Verwaltung Berlins beginnt.

1897 - Der erste Nordpolflug mit einem Freiballon missglückt. Der schwedische Ingenieur und Polarforscher Salomon A. Andrée und zwei Begleiter müssen am 14. Juli notlanden. Ihre Leichen werden erst 1930 entdeckt.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: Immer mehr Griechen melden ihre neuen Luxusvillen auf den ägäischen Inseln bei den Behörden als Kapellen an und lassen sich so von den Steuern befreien.

GEBURTSTAGE

1972 - Michael Rosenbaum (40), amerikanischer Schauspieler («Smallville»)

1970 - Justin Chambers (42), amerikanischer Schauspieler («Grey's Anatomy»)

1959 - Suzanne Vega (53), amerikanische Sängerin und Liedermacherin («Luka»)

1932 - Hans van Manen (80), niederländischer Choreograph

1921 - Ilse Werner, deutsche Schauspielerin («Wir machen Musik»), gest. 2005

TODESTAGE

2007 - Nana Gualdi, deutsche Schlagersängerin («Junge Leute brauchen Liebe»), geb. 1932

1937 - George Gershwin, amerikanischer Komponist («Porgy und Bess»), geb. 1898