weather-image
19°

Kalenderblatt 2012: 15. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. November:

46. Kalenderwoche

Anzeige

320. Tag des Jahres

Noch 46 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Albert, Leopold, Marinus, Findan

HISTORISCHE DATEN

2011 - Einer der größten Diamanten der Welt, der 110,3 Karat schwere «Sun Drop», wird in Genf für zehn Millionen Franken (acht Millionen Euro) versteigert.

2010 - In der chinesischen Wirtschaftsmetropole Shanghai gerät bei Schweißarbeiten ein 28-stöckiges Wohnaus in Brand. 58 Menschen sterben, 70 werden verletzt.

2007 - Der Zyklon «Sidr» mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 Stundenkilometern kostet in Bangladesch über 3300 Menschen das Leben.

2002 - Der Bundestag beschließt mit seiner rot-grünen Mehrheit den Weg zu einer umfassenden Arbeitsmarktreform nach den Vorschlägen der Hartz-Kommission.

1993 - Kasachstan und Usbekistan verlassen die Rubelzone und führen als eigene Währung Tenge und Sum ein.

1987 - Auf dem Flughafen von Denver (USA) überschlägt sich beim Start während eines Schneesturms eine DC-9 und bricht auseinander. 27 Menschen kommen ums Leben.

1959 - Auf dem Parteitag in Bad Godesberg beschließt die SPD das «Godesberger Programm».

1912 - Dem deutschen Schriftsteller Gerhart Hauptmann wird der Nobelpreis für Literatur zuerkannt.

1688 - Der protestantische Statthalter der Niederlande, Wilhelm von Oranien, nimmt in der «Glorious Revolution» England unblutig in Besitz und wird 1689 König.

AUCH DAS NOCH

2003 - dpa meldet: Einen besonders wertvollen Fisch hat ein Angler in der Ostsee nahe Rostock gefangen: Als der 48-Jährige den Dorsch ausnimmt, findet er einen sechs Zentimeter großen Bernstein mit seltenen Einschlüssen im Magen des Fisches.

GEBURTSTAGE

1982 - Clemens J. Setz (30), österreichischer Schriftsteller («Die Frequenzen»)

1942 - Daniel Barenboim (70), israelischer Pianist und Dirigent

1932 - Petula Clark (80), britische Popsängerin («Downtown») und Schauspielerin

1922 - Francesco Rosi (90), italienischer Filmregisseur und Drehbuchautor («Christus kam nur bis Eboli»)

1862 - Gerhart Hauptmann, deutscher Schriftsteller und Dramatiker («Die Weber»), Nobelpreis für Literatur 1912, gest. 1946

TODESTAGE

1978 - Margaret Mead, amerikanische Anthropologin («Mündigwerden auf Samoa»), geb. 1901

1787 - Christoph Willibald Gluck, deutscher Komponist («Orpheus und Eurydike»), geb. 1714