weather-image

Kalenderblatt 2013: 15. Oktober

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. Oktober


42. Kalenderwoche

Anzeige

288. Tag des Jahres

Noch 77 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Aurelia, Theresia, Willa

HISTORISCHE DATEN

2012 - Der Weg für eine Volksabstimmung über die Unabhängigkeit Schottlands vom Vereinigten Königreich ist frei. Der britische Premierminister und der schottische Ministerpräsident einigen sich auf Eckpunkte des Referendums.

2011 - Hunderttausende Menschen protestieren weltweit gegen die Macht und Auswüchse der Finanzmärkte. Die Proteste erreichen nach Veranstalterangaben 951 Städte in 82 Ländern. 2008 - Popsängerin Madonna und ihr Ehemann Guy Ritchie geben die Trennung bekannt.

2003 - Als drittes Land der Erde schickt China ein bemanntes Raumschiff ins Weltall.

1998 - Papst Johannes Paul II. warnt in seiner Enzyklika »Glaube und Vernunft« (»Fides et Ratio«) vor einer rein weltlich ausgerichteten Wissenschaft und Philosophie.

1993 - Dem südafrikanischen Staatschef Frederik de Klerk und Nelson Mandela, wird der Friedensnobelpreis zuerkannt.

1963 - Nach vierzehnjähriger Amtszeit tritt Konrad Adenauer (CDU) als Bundeskanzler zurück.

1940 - Charlie Chaplins Film »Der große Diktator« startet in den Kinos der USA.

1888 - Hamburg schließt sich mit Ausnahme des als »Freihafen« bezeichneten Hafenbezirks dem Reichszollgebiet an. Dieser Tag ist der Geburtstag des Hamburger Freihafens.

AUCH DAS NOCH

1992 - dpa meldet: Akademikerinnen in Österreich sollen auch vom Titel her emanzipierter werden: Die Bezeichnung »Doctrix« wird künftig eine promovierte evangelische Theologin zieren.

GEBURTSTAGE

1988 - Mesut Özil (25), deutscher Fußballer

1978 - Katharina Wackernagel (35), deutsche Schauspielerin (»Bloch«)

1948 - Chris de Burgh (65), irischer Sänger (»The Lady In Red«)

1923 - Italo Calvino, italienischer Dichter und Schriftsteller (»Der Baron auf den Bäumen«), gest. 1985

1908 - John Kenneth Galbraith, amerikanischer Diplomat und Wirtschaftswissenschaftler (»Gesellschaft im Überfluss«), gest. 2006

TODESTAGE

1989 - Danilo Kis, jugoslawischer Schriftsteller (»Frühe Leiden«), geb. 1935

1964 - Cole Porter, amerikanischer Komponist (»Kiss Me, Kate«), geb. 1891