weather-image

Kalenderblatt 2013: 17. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Juli:

29. Kalenderwoche

Anzeige

198. Tag des Jahres

Noch 167 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Alexius, Charlotte, Donata, Gabriele, Hedwig, Marina

HISTORISCHE DATEN

2012 - Der Berliner Senat beschließt knapp ein Viertel der teilprivatisierten Berliner Wasserbetriebe (BWB) vom Essener Energiekonzern RWE zurückzukaufen.

2011 - Japan gewinnt die Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Frankfurt/Main gegen die USA.

2006 - Bei einem Seebeben der Stärke 7,7 vor der indonesischen Insel Java sterben mindestens 665 Menschen.

2002 - Die unionsgeführten Länder Bayern, Sachsen und Thüringen scheitern mit ihrer Klage gegen die so genannte Homosexuellen-Ehe vor dem Bundesverfassungsgericht.

1996 - Ein Jumbo-Jet der amerikanischen Fluggesellschaft TWA explodiert auf dem Flug von New York nach Paris kurz nach dem Start. Alle 230 Insassen kommen ums Leben.

1987 - In der DDR wird die Todesstrafe per Gesetz abgeschafft.

1955 - Der Vergnügungspark «Disneyland» wird in Anaheim (US-Bundesstaat Kalifornien) eröffnet.

1932 - Beim «Altonaer Blutsonntag» werden bei einer Straßenschlacht zwischen Nationalsozialisten und Kommunisten im späterem Hamburger Stadtteil 18 Menschen getötet und über 60 verletzt.

1917 - Der bislang deutsche Name des britischen Königshauses Sachsen-Coburg-Gotha wird in «Haus Windsor» geändert. König Georg V. will keine Verwandtschaft mit dem Kriegsgegner Deutschland dokumentieren.

AUCH DAS NOCH

1997 - dpa meldet: Im Glauben, der Strom sei ihr wegen zu geringen Verbrauchs abgeschaltet worden, hat eine 86 Jahre alte Britin zwei Jahrzehnte lang mit Öllampen, Kerzenlicht und Gasofen gelebt. Jetzt stellte sich heraus, dass bei Kabelarbeiten im Jahre 1977 versehentlich die Stromleitung durchtrennt wurde.

GEBURTSTAGE

1982 - Natasha Hamilton (31), britische Popsängerin, Mitglied der Girlgroup Atomic Kitten («Whole Again»)

1943 - Alida Gundlach (70), deutsche Talkmasterin und Fernsehmoderatorin («NDR Talk Show»)

1938 - Franz Alt (75), deutscher Journalist und Moderator («Report»)

1917 - Margarete Mitscherlich, deutsche Psychoanalytikerin («Die friedfertige Frau»), gest. 2012

1913 - Roger Garaudy, französischer Philosoph («Der letzte Ausweg. Die Feminisierung der Gesellschaft»), gest. 2012

TODESTAGE

2003 - Rosalyn Tureck, amerikanische Pianistin, Bach-Forscherin, geb. 1914

1959 - Billie Holiday, amerikanische Jazzsängerin («Strange Fruit»), geb. 1915