weather-image
27°

Kalenderblatt 2013: 21. Februar

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Februar:


8. Kalenderwoche

Anzeige

52. Tag des Jahres

Noch 313 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Gunthild, Petrus, Pippin

HISTORISCHE DATEN

2012 - Das Bundesverfassungsgericht erklärt eine Regelung des Hamburger Nichtraucherschutz-Gesetzes für verfassungswidrig, wonach reine Schankwirtschaften getrennte Raucherräume einrichten dürfen, Speisegaststätten hingegen nicht.

2011 - Bei einem Auftritt des beliebten Predigers Ousmane Madani Haidara in einem Stadion in der malischen Hauptstadt Bamako kommen bei einer Massenpanik mindestens 36 Menschen ums Leben.

2008 - Der Bundestag verabschiedet ein Gesetz, nach dem ein Vaterschaftstest in Zukunft vom Familiengericht veranlasst werden kann, wenn sich die anderen Betroffenen gegen ein derartiges Gutachten sperren.

2003 - Kroatien stellt in Athen bei der griechischen EU-Ratspräsidentschaft offiziell Antrag auf eine Mitgliedschaft in der Europäischen Union.

1993 - In Donezk (Ukraine) überspringt Sergej Bubka die Höhe von 6,15m zum neuen Hallen-Weltrekord im Stabhochsprung.

1968 - Das Passagierschiff «Hamburg» läuft in Hamburg vom Stapel.

1946 - Die erste Ausgabe der Wochenzeitung «DIE ZEIT» erscheint in Hamburg.

1919 - Der bayrische Ministerpräsident Kurt Eisner fällt in München einem Attentat des nationalistischen Studenten und Reserveoffiziers Anton Graf Areo auf Valley zum Opfer.

1808 - Russische Truppen marschieren in das damals schwedische Finnland ein.

AUCH DAS NOCH

2003 - dpa meldet: Eine Flaschenpost zweier Mädchen aus dem ostwestfälischen Löhne ist in der Karibik gestrandet. Die beiden Mädchen hatten die Flasche im vergangenen Mai in die Werre geworfen und erhielten jetzt einen Brief aus Jamaika.

GEBURTSTAGE

1987 - Ellen Page (26), kanadische Schauspielerin («Juno»)

1963 - William Baldwin (50), amerikanischer Schauspieler («Flatliners»)

1933 - Nina Simone, amerikanische Jazzsängerin («I put a spell on you»), gest. 2003

1903 - Raymond Queneau, französischer Schriftsteller («Zazie in der Metro»), gest. 1976

1893 - Andrés Segovia, spanischer Gitarrist, gest. 1987

TODESTAGE

1968 - Anthony Asquith, britischer Regisseur («Pygmalion»), geb. 1902

1948 - Frederic Lamond, Klaviervirtuose, geb. 1868