weather-image

Kalenderblatt 2013: 22. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. April:

17. Kalenderwoche

Anzeige

112. Tag des Jahres

Noch 253 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Kai, Wolfhelm

HISTORISCHE DATEN

2010 - Ein erbitterter Sprachenstreit führt in Belgien zum Zusammenbruch der Regierung.

2009 - Vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf beginnt der Prozess gegen die islamistische Sauerland-Gruppe.

2004 - Bei einer Explosion im Bahnhof des nordkoreanischen Ortes Ryongchon an der Grenze zu China kommen mindestens 169 Menschen ums Leben. Mehr als 1300 werden verletzt.

2003 - Erstmals seit 25 Jahren versammeln sich in der irakischen Stadt Kerbela wieder Hunderttausende von Schiiten zu einer ihrer wichtigsten religiösen Zeremonien. Unter Saddam Hussein war dies streng verboten.

1997 - Die peruanische Armee stürmt die japanische Botschaft in Lima, in der 72 Geiseln seit 126 Tagen von Rebellen der Bewegung «Tupac Amaru» festgehalten werden. 17 Menschen werden getötet, darunter alle 14 Geiselnehmer.

1994 - Der Bundestag verabschiedet das Gesetz zur Pflegeversicherung.

1977 - Auf dem norwegischen Ekofisk-Feld in der Nordsee strömen nach einem Ventilwechsel 22 500 Tonnen Öl aus einem Leck der Bohrplattform «Bravo» aus.

1945 - Die Rote Armee beginnt ihren Kampf um Berlin.

1928 - Die griechische Stadt Korinth wird durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört. Mehr als 10 000 Menschen werden obdachlos.

AUCH DAS NOCH

1989 - dpa meldet: Die spanische Post, wegen ihres Schneckentempos oft Zielscheibe des Spottes, stellt einen neuen Rekord auf: 22 Jahre und fünf Monate war eine Postkarte von Sevilla nach Madrid unterwegs, bis sie den Weg zu ihrem Empfänger findet.

GEBURTSTAGE

1967 - Sheryl Lee (46), amerikanische Schauspielerin («Twin Peaks»)

1937 - Jack Nicholson (76), amerikanischer Schauspieler («Einer flog über das Kuckucksnest»)

1936 - Glen Campbell (77), amerikanischer Countrysänger («Galveston»)

1923 - Aaron Spelling, amerikanischer Film- und Fernseh-Produzent («Der Denver Clan»), gest. 2006

1922 - Charles Mingus, amerikanischer Jazzbassist und Komponist («Epitaph»), gest. 1979

TODESTAGE

2006 - Alida Valli, italienische Schauspielerin («Der Dritte Mann»), geb. 1921

1983 - Walter Slezak, österreichisch-amerikanischer Schauspieler («Das Rettungsboot»), geb. 1902