weather-image

Kalenderblatt 2013: 27. April

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 27. April:


17. Kalenderwoche

Anzeige

117. Tag des Jahres

Noch 248 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Floribert, Nicola, Petrus, Salman, Zita

HISTORISCHE DATEN

2012 - Rumäniens Mitte-Rechts-Regierung stürzt nach wenigen Wochen im Streit über ein hartes Sparprogramm.

2008 - Der Volksentscheid für den Weiterbetrieb des Berliner Flughafens Tempelhof scheitert. Nur 21,7 Prozent der Berliner stimmen für die Offenhaltung.

2003 - Der an Alzheimer erkrankte Hollywoodstar Charlton Heston tritt als Vorsitzender der amerikanischen Waffenvereinigung NRA (National Rifle Association) zurück.

1998 - Wegen des gewaltsamen Vorgehens in der serbischen Krisenprovinz Kosovo beschließen die Außenminister der EU Boykottmaßnahmen gegen Jugoslawien.

1978 - In Afghanistan übernimmt die pro-sowjetische demokratische Volkspartei durch eine Revolution die Macht.

1947 - Der Norweger Thor Heyerdahl startet mit seinem nach alten Inka-Konstruktionen gebauten Balsafloß »Kon-Tiki« zu einer Fahrt von Südamerika nach Polynesien.

1922 - Der erste Teil des Spielfilms »Dr. Mabuse, der Spieler« von Fritz Lang wird in Berlin uraufgeführt.

1908 - In London werden die IV. Olympischen Spiele eröffnet.

1521 - Der portugiesische Seefahrer Fernão de Magalhães (Magellan) wird im Kampf mit der Bevölkerung auf der philippinischen Insel Mactan getötet.

AUCH DAS NOCH

1988 - dpa meldet: Straßenbauarbeiter in Darmstadt lassen sich nicht von zwei Autos stören, die trotz Halteverbotsschildern auf einem für Ausbesserungsarbeiten vorgesehenen Straßenstück parken, sondern baggern auftragsgemäß die Straße auf. Nur eine kleine Asphaltinsel mit den beiden Autos lassen sie stehen.

GEBURTSTAGE

1981 - Sandy Mölling (32), deutsche Popsängerin, Mitglied der Girlgroup No Angels (»Disappear«)

1968 - Cristian Mungiu (45), rumänischer Regisseur (»4 Monate,3 Wochen und 2 Tage«)

1951 - Ace Frehley (62), amerikanischer Rockmusiker, Gitarrist der Gruppe Kiss

1941 - Peter Ensikat, deutscher Kabarettist, meistgespielter Kabarettautor der DDR, gest. 2013

1898 - Ludwig Bemelmans, amerikanischer Schriftsteller und Zeichner, gest. 1962

TODESTAGE

2003 - Dorothee Sölle, deutsche Theologin, Friedensaktivistin und Autorin, geb. 1929

1998 - Carlos Castaneda, amerikanischer Schriftsteller (»Die Lehren des Don Juan«)und Anthropologe, geb. 1925