weather-image
11°

Kalenderblatt 2013: 28. März

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. März: 13. Kalenderwoche

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 28. März:

13. Kalenderwoche

Anzeige

87. Tag des Jahres

Noch 278 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Guntram, Gundelind, Ingbert

HISTORISCHE DATEN

2012 - Das Insolvenzverfahren über die Drogeriekette Schlecker wird vom Amtsgericht Ulm eröffnet.

2011 - Die Lokführer streiken bei den sechs großen Konkurrenten der Deutschen Bahn im Regionalverkehr. Die Arbeitsniederlegungen dauern 24 Stunden.

2003 - Im österreichischen Kloster Zwettl werden die angeblich ältesten erhaltenen Fragmente des Nibelungenliedes entdeckt.

1998 - Die Gletscherleiche «Ötzi» ist jetzt für die Öffentlichkeit zu sehen. Die 5300 Jahre alte Mumie ist Kernstück des neuen Südtiroler Archäologiemuseums, das in Bozen eröffnet wird.

1988 - Bei einem Lawinenunglück in Tirol kommen sechs deutsche Touristen ums Leben.

1979 - Im Kernkraftwerk Three Mile Island bei Harrisburg (Pennsylvania) wird beim bis dahin schwersten Atomunfall in den USA eine radioaktive Wolke freigesetzt.

1968 - Bundesinnenminister Paul Lücke tritt zurück, da sein Eintreten für die Einführung des Mehrheitswahlrechts vergeblich blieb.


1930 - Die Namen der türkischen Städte Konstantinopel und Angora werden in Istanbul und Ankara geändert.

1898 - Der Reichstag billigt das Flottengesetz zum Aufbau der deutschen Kriegsmarine.

AUCH DAS NOCH

2007 - dpa meldet: Der größte Mann der Welt, der Chinese Bao Xishun, hat eine 68 Zentimeter kleinere Frau geheiratet, die er über eine weltweite Heiratsanzeige gefunden hatte.

GEBURTSTAGE

1986 - Lady Gaga (27), amerikanische Popsängerin («Just dance»)


1970 - Vince Vaughn (43), amerikanischer Schauspieler («Trennung mit Hindernissen»)


1948 - Dianne Wiest (65), amerikanische Schauspielerin («Bullets over Broadway»)

1943 - Richard Eyre (70), britischer Regisseur und Schriftsteller («Iris»)


1868 - Cuno Amiet, Schweizer Maler, gest. 1961

TODESTAGE

1958 - William Handy, amerikanischer Jazzmusiker, Dirigent und Komponist, genannt «Vater des Blues» («St. Louis Blues»), geb. 1873


1943 - Sergej Rachmaninow, russischer Komponist, geb. 1873