weather-image

Kalenderblatt 2014: 1. März

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 1. März 2014:

9. Kalenderwoche

Anzeige

60. Tag des Jahres

Noch 305 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Albin, David, Roger

HISTORISCHE DATEN

2013 - Der Bundestag verabschiedet den Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht für Presseverlage. Danach müssen Internet-Suchmaschinen künftig Lizenzen erwerben, wenn sie Pressetexte auf ihren Seiten verwenden wollen.

2012 - Der Europäische Gerichtshof bremst den Führerscheintourismus. In anderen EU-Ländern erworbene Ersatzführerscheine sind nur gültig, wenn ihr Besitzer wirklich im Ausland gewohnt hat.

2009 - Ein internationaler Gerichtshof zur Aufklärung der Ermordung des früheren libanesischen Ministerpräsidenten Rafik Hariri konstituiert sich in Leidschendam bei Den Haag.

2004 - Rund acht Jahre nach dem Tod vier entführter Mädchen beginnt in Belgien unter strengen Sicherheitsvorkehrungen der Prozess gegen den Kinderschänder Marc Dutroux.

1994 - Der Holocaust-Film «Schindlers Liste» von Steven Spielberg wird in Deutschland erstaufgeführt.

1970 - Bei den Parlamentswahlen in Österreich erringen die Sozialisten erstmals seit Bestehen der Republik die Mehrheit.

1954 - Auf dem Bikini-Atoll, das zu den pazifischen Marshallinseln gehört, zünden die USA die bisher stärkste Wasserstoffbombe.

1924 - Die «Mitteldeutsche Rundfunk-A.-G.» (Mirag) in Leipzig strahlt ihre erste Sendung aus.

1901 - In Elberfeld, dem heutigen Wuppertal, wird das erste Teilstück der insgesamt 13,3 km langen Schwebebahn in Betrieb genommen.

AUCH DAS NOCH

1999 - dpa meldet: Ein britischer Gastwirt hat sein über alles geliebtes Huhn «Violet» für eine Million Pfund (ca. 1,53 Millionen Euro) gegen Totschlag versichert.

GEBURTSTAGE

1994 - Justin Bieber (20), kanadischer Sänger

1954 - Ron Howard (60), amerikanischer Regisseur («The Da Vinci Code - Sakrileg»)

1944 - Roger Daltrey (70), britischer Rocksänger, Leadsänger der Band The Who («My Generation»)

1914 - Ralph Ellison, amerikanischer Schriftsteller («Der unsichtbare Mann»), gest. 1994

1904 - Glenn Miller, amerikanischer Swing-Posaunist und Bandleader («In the Mood»), gest. 1944

TODESTAGE

1975 - Günther Lüders, deutscher Schauspieler («Die Buddenbrooks») und Regisseur, geb. 1905

1929 - Wilhelm von Bode, deutscher Kunsthistoriker, Generaldirektor der staatlichen Museen in Berlin 1905-1920, geb. 1845