weather-image
27°

Kalenderblatt 2014: 10. April

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 10. April 2014:


15. Kalenderwoche

Anzeige

100. Tag des Jahres

Noch 265 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Eberwin, Engelbert, Hulda, Magdalena Gabriela

HISTORISCHE DATEN

2012 - Der geständige norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik ist laut einem neuen psychiatrischen Gutachten zurechnungsfähig. Eine erste Beurteilung im November 2011 hatte ihn als unzurechnungsfähig eingestuft.

2010 - Der polnische Präsident Lech Kaczynski stirbt im Alter von 60 Jahren bei einem Flugzeugabsturz in Russland zusammen mit seiner Ehefrau Maria und einer Delegation aus Politikern, Militärs und Finanzexperten.

2009 - Vier Mitglieder einer Familie aus Eislingen (Baden- Württemberg) werden erschossen in ihrer Wohnung aufgefunden. Gegen den 18 Jahre alten Sohn und seinen Freund wird Mordanklage erhoben.

2004 - Beim schwersten Grubenunglück in Russland seit Jahren kommen 47 Bergleute im sibirischen Bergwerk Taischina in Osinniki ums Leben.

2001 - Das niederländische Parlament beschließt das weltweit erste Euthanasiegesetz.

1984 - In Melbourne (Australien) wird die erste Geburt eines Babys bekannt gegeben, dass aus einem tiefgefrorenen Embryo stammt.

1970 - Paul McCartney erklärt auf einer Pressekonferenz seine Trennung von den Beatles. Die Gruppe bricht daraufhin endgültig auseinander.

1919 - Der mexikanische Revolutionär Emiliano Zapata wird in Süd- Mexiko von Regierungssoldaten ermordet.

1849 - In den USA erhält der Erfinder Walter Hunt das Patent auf die Sicherheitsnadel.

AUCH DAS NOCH

1993 - dpa meldet: Afrikanische Krokodile auf einer Farm im Süden Brasiliens dürfen nicht mehr für Nachwuchs sorgen. Ein Gericht verbietet die «sexuelle Vereinigung» der Tiere. Umweltschützer befürchten, dass die extrem gefährlichen Krokodile in die Freiheit entweichen könnten.

GEBURTSTAGE

1979 - Sophie Ellis-Bextor (35), britische Popsängerin («Murder on the Dancefloor»)

1959 - Jochen Nickel (55), deutscher Schauspieler («Schlafes Bruder»)

1929 - Max von Sydow (85), schwedischer Schauspieler («Das siebente Siegel»)

1924 - Wolfgang Menge, deutscher Film- und Fernsehautor, («Ein Herz und eine Seele»), gest. 2012

1877 - Alfred Kubin, Graphiker, gest. 1959

TODESTAGE

2013 - Robert Edwards, britischer Mediziner, Nobelpreis für Medizin 2010, geb. 1925

1954 - Auguste Lumière, französischer Filmpionier («Die Ankunft eines Zuges auf dem Bahnhof in La Ciotat»), geb. 1862