weather-image

Kalenderblatt 2014: 11. November

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. November 2014:


46. Kalenderwoche

Anzeige

315. Tag des Jahres

Noch 50 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Martin

HISTORISCHE DATEN

2013 - Bangladesch erkennt ein drittes Geschlecht neben männlich und weiblich an. Die Regierung verabschiedet ein Gesetz, das die Kategorie »Hijra« im Pass und anderen Ausweisen einführt.

2009 – Die EU-Kommission in Brüssel entscheidet, dass BASF und neun weitere internationale Spezialchemieunternehmen wegen Wettbewerbsverstößen ein Bußgeld von insgesamt 173 Millionen Euro zahlen müssen.

2004 - Litauen ratifiziert als erstes EU-Mitglied die Verfassung der Europäischen Union.

1999 - Nach rund 700 Jahren schafft das britische Parlament das Recht der Adeligen ab, allein auf Grund ihrer Abstammung im Oberhaus an der Gesetzgebung mitzuwirken.

1975 - Angola wird von Portugal unabhängig.

1952 - Das Gesetz über den Deutschen Wetterdienst DWD wird verkündet. Damit werden die bisher bestehenden Wetterdienste zu einem Dienst zusammengefasst.

1942 - Deutsche Truppen rücken in das bis dahin unbesetzte Frankreich der Vichy-Regierung ein.

1923 - Zwei Tage nach der Niederschlagung seines missglückten Putschversuches in München wird Adolf Hitler von der Polizei verhaftet.

1918 - Der Erste Weltkrieg wird mit dem Waffenstillstand von Compiègne zwischen dem Deutschen Reich und den Westmächten beendet.

AUCH DAS NOCH

2008 - dpa meldet: Im ungarischen Füzesabony ist einem Fahrraddieb während seiner Gerichtsverhandlung das eigene, vor dem Gerichtsgebäude abgestellte Fahrrad gestohlen worden.

GEBURTSTAGE

1983 - Philipp Lahm (31), deutscher Fußballer, Nationalspieler 2004-2014

1974 - Leonardo DiCaprio (40), amerikanischer Schauspieler (»Titanic«)

1964 - Calista Flockhart (50), amerikanische Schauspielerin (»Ally McBeal«)

1959 - Katja Flint (55), deutsche Schauspielerin (»Die weiße Massai«)

1929 - Hans Magnus Enzensberger (85), deutscher Schriftsteller (»Der kurze Sommer der Anarchie«)

TODESTAGE

2004 - Jassir Arafat, Palästinenserführer, Friedensnobelpreis 1994, geb. 1929

1855 - Søren Kierkegaard, dänischer Philosoph (»Der Begriff Angst«), geb. 1813