weather-image
18°

Kalenderblatt 2014: 17. November

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. November 2014:


47. Kalenderwoche

Anzeige

321. Tag des Jahres

Noch 44 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Viktoria, Florin, Hilda, Salome, Gertrud

HISTORISCHE DATEN

2013 - Beim Absturz einer Passagiermaschine vom Typ Boeing 737-500 auf dem Flughafen der russischen Stadt Kasan kommen 50 Menschen ums Leben.

2009 - Nach jahrelangem Tauziehen einigt sich die österreichische Regierung auf die Einführung von eingetragenen Partnerschaften für Homosexuelle.

1994 - Wegen schweren Landesverrats wird der DDR-Topspion Rainer Rupp, der unter dem Decknamen »Topas« jahrelang NATO- Geheimnisse aus Brüssel lieferte, in Düsseldorf zu zwölf Jahren Haft verurteilt.

1989 - In Prag entwickelt sich eine Kundgebung zum Gedenken an die Hinrichtung von Studenten durch die Nazis im Jahre 1939 zu einer Protestveranstaltung gegen die kommunistische Regierung.

1969 - Die USA und die Sowjetunion beginnen Vorgespräche über eine Begrenzung ihrer strategischen Waffensysteme (»SALT«).

1941 - Der deutsche General Ernst Udet begeht Selbstmord. Carl Zuckmayer lässt sich von Udets Schicksal zum Drama »Des Teufels General« inspirieren.

1933 - Die Nationalsozialisten verbieten den Roman »Im Westen nichts Neues« von Erich Maria Remarque.

1869 - Der Suezkanal zwischen Port Said am Mittelmeer und dem Roten Meer wird offiziell eröffnet.

1558 - Die Tochter von Heinrich VIII. und Anna Boleyn besteigt als Elizabeth I. den englischen Thron und bleibt 45 Jahre lang Herrscherin Englands.

AUCH DAS NOCH

1984 - dpa meldet: Der Jugoslawe Vahid Mutapcic hat einen Rekord im Dauerarbeiten aufgestellt: Er arbeitete ununterbrochen 96 Stunden.

GEBURTSTAGE

1983 - Christopher Paolini (31), amerikanischer Fantasy-Autor (»Eragon«)

1966 - Sophie Marceau (48), französische Schauspielerin (»Anna Karenina«)

1957 - Dani Levy (57), Schweizer Regisseur (»Alles auf Zucker!«)

1944 - Danny DeVito (70), amerikanischer Schauspieler (»Zwillinge«) und Regisseur

1925 - Rock Hudson, amerikanischer Schauspieler (»Giganten«), gest. 1985

TODESTAGE

2013 - Doris Lessing, britische Schriftstellerin (»Das goldene Notizbuch«), Nobelpreis für Literatur 2007, geb. 1919

1934 - Joachim Ringelnatz, deutscher Kabarettist und Schriftsteller (»Kuttel Daddeldu«), geb. 1883