weather-image
22°

Kalenderblatt 2014: 18. Dezember

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Dezember 2014:


51. Kalenderwoche

Anzeige

352. Tag des Jahres

Noch 13 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Schütze

Namenstag: Philipp

HISTORISCHE DATEN

2013 - Die Europäer schließen nach langem Streit ihr Riesenvorhaben der Bankenunion ab. Die Finanzminister der 28 EU-Staaten einigen sich auf ein Regelwerk zur Schließung von Banken.

2012 - Erstmals in ihrer mehr als 60 Jahre währenden Amtszeit besucht Königin Elizabeth II. eine Sitzung ihrer Regierung. Sie kommt allerdings nur, um sich von den Ministern ihr Geschenk zum Diamantenen Thronjubiläum abzuholen.

2009 - Das Wort des Jahres 2009 ist «Abwrackprämie» teilt die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in Wiesbaden mit.

1999 - Nach 738 Tagen beendet die amerikanische Umweltschützerin Julia Hill ihren Protest in der Krone eines Redwood-Baums im nordkalifornischen «Headwaters Forest».

1979 - Dem katholischen Theologen Hans Küng wird von der Vatikanischen Glaubenskongregation die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen.

1969 - Das britische Oberhaus stimmt der Abschaffung der Todesstrafe in Großbritannien zu. Zwei Tage zuvor hatte das Parlament (Unterhaus) diesen Beschluss verabschiedet.

1959 - Das Deutsche Elektronen-Synchroton (DESY) zur Erforschung von Elementarteilchen wird in Hamburg gegründet.

1929 - In Berlin beginnt die erste internationale Flugplankonferenz.

1901 - Auf der Berliner Museumsinsel wird das von Fritz Wolff entworfene Pergamon-Museum der Öffentlichkeit übergeben.

AUCH DAS NOCH

2002 - dpa meldet: Auf dem Weg zum Arzt hat eine 84-Jährige in Rheinland-Pfalz mit ihrem motorisierten Rollstuhl den schnellen Weg über die Autobahn genommen. Sie war mit 25 Stundenkilometern unterwegs, als die Polizei sie stoppte.

GEBURTSTAGE

1980 - Christina Aguilera (34), amerikanische Popsängerin («Genie In A Bottle»)

1963 - Brad Pitt (51), amerikanischer Schauspieler («Sieben Jahre in Tibet»)

1946 - Steven Spielberg (68), amerikanischer Regisseur und Produzent («Der Soldat James Ryan»)

1913 - Willy Brandt, deutscher Politiker (SPD) und Bundeskanzler, Nobelpreis für Frieden 1971, gest. 1992

1879 - Paul Klee, deutscher Maler und Grafiker, gest. 1940

TODESTAGE

2011 - Vaclav Havel, tschechischer Politiker, Dramatiker und Schriftsteller, geb. 1936

2001 - Gilbert Bécaud, französischer Chansonnier und Komponist («Nathalie»), geb. 1927