weather-image

Kalenderblatt 2014: 2. März

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. März 2014:

9. Kalenderwoche

Anzeige

61. Tag des Jahres

Noch 304 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Agnes, Karl

HISTORISCHE DATEN

2013 - Der Zusammenstoß zweier Frachter im Brunsbütteler Hafen behindert die Durchfahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal. Der Kanal wird zeitweise gesperrt.

2012 - Auf dem DFB-Bundestag in Frankfurt/Main wird Wolfgang Niersbach zum neuen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewählt.

2009 - Der Versicherer AIG gibt für 2008 einen Rekordverlust von knapp 100 Mrd. Dollar (rund 80 Mrd. Euro) bekannt.

2004 - Im dritten Anlauf startet die Trägerrakete Ariane 5 vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana und bringt Europas Raumsonde «Rosetta» in den Weltraum.

1989 - Über tausend Schriftsteller, Verleger, Buchhändler und Künstler geben eine «Weltweite Erklärung» zu Gunsten des mit dem Tode bedrohten Autors Salman Rushdie ab.

1969 - Das britisch-französische Überschallverkehrsflugzeug «Concorde» startet in Toulouse zu seinem Jungfernflug.

1944 - In Italien bleibt ein Eisenbahnzug auf der Strecke Neapel-Potenza in einem Tunnel liegen. 521 Menschen ersticken im Rauch der Lokomotiven.

1939 - Der italienische Kardinal Eugenio Pacelli wird zum Papst gewählt und nimmt den Namen Pius XII. an.

1919 - In Moskau beginnt der Gründungskongress der «Kommunistischen Internationale» (Komintern).

AUCH DAS NOCH

1998 - dpa meldet: Mit der Verurteilung eines Hundes zum Tod durch den Strang schreibt ein Gericht in Tansania Justizgeschichte.

GEBURTSTAGE

1959 - Michael Quast (55), deutscher Kabarettist und Schauspieler

1944 - Uschi Glas (70), deutsche Schauspielerin, Film («Zur Sache Schätzchen»)

1919 - Jennifer Jones, amerikanische Schauspielerin («Alle Herrlichkeit auf Erden»), gest. 2009

1914 - Martin Ritt, amerikanischer Regisseur («Norma Rae»), gest. 1990

1824 - Bedrich Smetana, tschechischer Komponist («Die Moldau»), gest. 1884

TODESTAGE

1999 - Dusty Springfield, britische Sängerin («Son Of A Preacher Man»), geb. 1939

1939 - Howard Carter, britischer Archäologe, Entdecker des Grabschatzes von Tutanchamun 1922, geb. 1873