weather-image

Kalenderblatt 2014: 21. Juni

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Juni 2014:


25. Kalenderwoche

Anzeige

172. Tag des Jahres

Noch 193 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Alban, Aloisius, Radulf

HISTORISCHE DATEN

2013 - Wegen der anhaltenden Wirtschaftskrise geben die EU-Finanzminister Frankreich, Slowenien, Spanien und Polen zwei zusätzliche Jahre, um die Maastrichter Defizitgrenze von drei Prozent der Wirtschaftsleistung wieder einzuhalten.

2012 - Zehn Jahre nach dem Bundestagsbeschluss zur Wiedererrichtung der barocken Fassade des Berliner Stadtschlosses beginnen die Arbeiten an der Baugrube.

2009 - Die deutschen Leichtathleten siegen überraschend bei der ersten Team-Europameisterschaft im portugiesischen Leiria.

1994 - Der erste »Sonnenofen« Deutschlands wird in Köln eingeweiht. Damit soll unter anderem untersucht werden, ob giftige Dioxine durch Sonnenenergie zerstört werden können.

1989 - Nach der blutigen Niederschlagung der Demokratiebewegung auf dem »Platz des Himmlischen Friedens« in Peking am 4. Juni werden in China die ersten Todesurteile gegen »Unruhestifter« vollstreckt.

1973 - Der Grundlagenvertrag zwischen der Bundesrepublik und der DDR zur Regelung der bilateralen Beziehungen tritt nach der Ratifizierung durch die DDR in Kraft.

1960 - Der deutsche Leichtathlet Armin Hary sprintet bei einem internationalen Leichtathletiksportfest in Zürich als erster Mensch die 100-m-Strecke in 10,0 Sekunden.

1919 - Die am Ende des Ersten Weltkrieges von den Briten festgesetzte deutsche Kriegsflotte versenkt sich auf dem Flottenstützpunkt Scapa Flow auf den Orkney Islands selbst.

1895 - Kaiser Wilhelm II. eröffnet den 99 Kilometer langen Nord-Ostsee-Kanal (damals Kaiser-Wilhelm-Kanal).

AUCH DAS NOCH

2000 - dpa meldet: Im Bonsai-Land Japan steht die größte Gartenbank der Welt. Das 555 Meter lange Sitzmöbel ist Star der Japan Flora 2000 Expo auf der japanischen Insel Awajishima.

GEBURTSTAGE

1969 - Markus Orths (45), deutscher Schriftsteller (»Lehrerzimmer«)

1954 - Robert Menasse (60), österreichischer Schriftsteller (»Die Vertreibung aus der Hölle«) und Philosoph

1944 - Ray Davies (70), britischer Rockmusiker, Sänger der Gruppe The Kinks (»All Day And All Of The Night«)

1934 - Wulf Kirsten (80), deutscher Lyriker (»Stimmenschotter«)

1905 - Jean-Paul Sartre, französischer Philosoph und Schriftsteller, Literaturnobelpreis 1964, gest. 1980

TODESTAGE

1999 - Karl Krolow, deutscher Schriftsteller (»Die Zeichen der Welt«), geb. 1915

1914 - Bertha von Suttner, österreichische Pazifistin, erhielt 1905 als erste Frau den Friedensnobelpreis, geb. 1843