weather-image

Kalenderblatt 2014: 21. März

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. März 2014:


12. Kalenderwoche

Anzeige

80. Tag des Jahres

Noch 285 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Axel, Christian, Emilie

HISTORISCHE DATEN

2013 - Zwei Hubschrauber stoßen bei einer Großübung der Bundespolizei im Schneetreiben in Berlin zusammen. Ein Pilot kommt ums Leben. Sieben Menschen werden verletzt.

2012 - Im westafrikanischen Staat Mali stürzt das Militär Präsident Amadou Toumani Touré. Er hatte den Aufstand von Tuareg-Rebellen und Islamisten nicht unter Kontrolle bringen können.

2009 - Die zentralasiatischen Länder Kasachstan, Kirgistan, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan bilden die erste atomwaffenfreie Zone der nördlichen Hemisphäre.

2006 - Jack Dorsey sendet die erste Nachricht über Twitter.

1994 - Die 1992 beim Umweltgipfel in Rio de Janeiro verabschiedete Konvention zum Schutz des Klimas tritt in Kraft. Wichtigster Punkt ist, den Ausstoß von Treibhausgasen zu verringern.

1990 - Namibia erlangt seine staatliche Unabhängigkeit. Sam Nujoma, der Führer der Unabhängigkeitsbewegung SWAPO, wird in Windhuk als erster Präsident des neuen Staates vereidigt.

1984 - Ein atomgetriebenes sowjetisches U-Boot der »Viktor«-Klasse stößt mit dem amerikanischen Flugzeugträger »Kitty Hawk« zusammen. Beide tragen nur leichte Schäden davon.

1960 - Südafrikanische Polizisten eröffnen in Sharpeville das Feuer auf Demonstranten, die gegen die Apartheidpolitik protestieren. 69 Menschen sterben, über 180 werden verletzt.

1929 - Der spätere König von Norwegen, Olav V., heiratet Prinzessin Märtha von Schweden.

1804 - In Frankreich wird der »Code Civil«, das bis heute geltende Zivilgesetzbuch, erlassen.

AUCH DAS NOCH

1995 - dpa meldet: Der britische Oppositionsführer Tony Blair hat im Parlament einmal nicht Premierminister John Major auf den Schlips, sondern einem Hund aufs Ohr getreten. Das Opfer war Lucy, der Blindenhund des bildungspolitischen Sprechers David Blunkett.

GEBURTSTAGE

1961 - Lothar Matthäus (53), deutscher Fußballer

1949 - Slavoj Zizek (65), slowenischer Philosoph

1935 - Hubert Fichte, deutscher Schriftsteller (»Die Geschichte der Empfindsamkeit«), gest. 1986

1927 - Hans-Dietrich Genscher (87), deutscher Politiker (FDP)

1839 - Modest Mussorgsky, russischer Komponist (»Bilder einer Ausstellung«), gest. 1881

TODESTAGE

2004 - Ludmilla Tscherina, französische Tänzerin, geb. 1924

1934 - Franz Schreker, österreichischer Komponist (»Das Spielwerk und die Prinzessin«), geb. 1878