weather-image
19°

Kalenderblatt 2014: 23. Februar

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Februar 2014:


8. Kalenderwoche

Anzeige

54. Tag des Jahres

Noch 311 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Otto, Romana, Willigis

HISTORISCHE DATEN

2013 - Der nordafrikanische Al-Kaida-Anführers Abdelhamid Abou Zeid wird bei einem französischen Luftangriff auf einen Fahrzeugkonvoi im Nordosten Malis getötet.

2012 - UN und Arabische Liga berufen den früheren UN-Generalsekretär Kofi Annan zum Sondergesandten für die Syrien-Krise.

2009 - Bei dem Autobauer Volkswagen gibt es erstmals seit 25 Jahren wieder in mehreren Werken Kurzarbeit.

2004 - Bei der Explosion von Raketentreibstoff im indischen Raumfahrtzentrum auf der Insel Sriharikota werden mindestens acht Menschen getötet.

1999 - Bei einem Lawinenunglück im österreichischen Galtür kommen 38 Menschen ums Leben, darunter 21 Deutsche.

1967 - Der Seenotrettungskreuzer «Adolph Bermpohl» verunglückt bei Sturm auf See. Vier Besatzungsmitglieder und drei zuvor gerettete Seeleute sterben.

1955 - Helmut Käutners Film «Des Teufels General» kommt in der Bundesrepublik in die Kinos.

1905 - In Chicago (US-Bundesstaat Illinois) gründet der Rechtsanwalt Paul Percy Harris mit drei Freunden den ersten «Rotary Club».

1874 - Der britische Major Walter Clopton Wingfield lässt in London ein Patent für Tennis unter der Bezeichnung «Sphairistike» eintragen.

AUCH DAS NOCH

2001 - dpa meldet: In finsterer Nacht hat die Münchner Polizei einen Vierjährigen aufgegriffen. Er wolle nur einen Spaziergang vor seiner Burg machen, erklärte der kleine Ritter mit dem Kunstschwert in der Hand. Die Burg entpuppte sich als sein Zuhause.

GEBURTSTAGE

1994 - Dakota Fanning (20), amerikanische Schauspielerin

1964 - Joseph O'Neill (50), irisch-amerikanischer Schriftsteller («Niederland»)

1954 - Frank Hoffmann (60), luxemburgischer Regisseur und Intendant

1944 - Johnny Winter (70), amerikanischer Bluesgitarrist («I'm A Bluesman»)

1924 - Claude Sautet, französischer Regisseur («Das Mädchen und der Kommissar») und Drehbuchautor, gest. 2000

TODESTAGE

1974 - Hans-Bernd Gisevius, deutscher Jurist und Autor («Bis zum bitteren Ende»), geb. 1904

1934 - Edward Elgar, britischer Komponist («Pomp and Circumstance Marches»), geb. 1857