weather-image
14°

Kalenderblatt 2014: 23. September

5.0
5.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. September 2014:


39. Kalenderwoche

Anzeige

266. Tag des Jahres

Noch 99 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Basin, Linus, Thekla, Zacharias

HISTORISCHE DATEN

2013 - Ein Gericht in Kairo erklärt die Muslimbruderschaft in Ägypten für illegal. In einem Eilverfahren werden zudem alle Ableger der Organisation verboten.

2012 - Die Schweizer sprechen sich gegen ein strenges Rauchverbot in Restaurants und Bars aus.

2009 - In Saudi-Arabien wird die erste internationale Universität des islamischen Königreichs eröffnet. Es ist die einzige Hochschule des Landes, an der Männer und Frauen gemeinsam studieren dürfen.

2004 - Griechenland hat in beispielloser Weise den Euro-Stabilitätspakt gebrochen. Zum vierten Mal in Folge wird das Haushaltsdefizit über der erlaubten Grenze von drei Prozent des Bruttoinlandprodukts liegen.

1994 - Als erster westlicher Ausländer wird in Singapur ein 59- jähriger Niederländer wegen Drogenbesitzes hingerichtet.

1973 - Juan Domingo Perón wird nach langjährigem Exil erneut zum argentinischen Präsidenten gewählt.

1965 - In Berlin wird der Grundstein für die Neue Nationalgalerie gelegt. Drei Jahre später wird das Museum für die Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts eröffnet.

1949 - Es wird bekannt, dass die Sowjetunion bereits im August ihren ersten atomaren Sprengsatz gezündet hatte. Das amerikanische Atomwaffenmonopol ist damit aufgehoben.

1846 - Der deutsche Astronom Johann Gottfried Galle entdeckt den Planeten Neptun.

AUCH DAS NOCH

1999 - dpa meldet: Im polnischen Gebirge Hohe Tatra jagt ein Bär neun Menschen auf einen Baum. Die Touristen müssen stundenlang im Geäst ausharren und werden erst von der Bergwacht gerettet.

GEBURTSTAG

1949 - Bruce Springsteen (65), amerikanischer Sänger («Born in the U.S.A.»)

1943 - Julio Iglesias (71), spanischer Schlagersänger («Wenn ein Schiff vorüberfährt»)

1938 - Romy Schneider, deutsche Schauspielerin («Sissi»), gest. 1982

1926 - John Coltrane, amerikanischer Jazz-Saxofonist, gest. 1967

1920 - Mickey Rooney, amerikanischer Schauspieler («Teufelskerle»), gest. 2014

TODESTAGE

1973 - Pablo Neruda, chilenischer Schriftsteller («Der große Gesang»), Nobelpreis für Literatur 1971, geb. 1904

1939 - Sigmund Freud, österreichischer Psychologe, Begründer der Psychoanalyse, geb. 1856